Die Kunst des Drehbuchschreibens


Die Kunst des Drehbuchschreibens
Um auf Video natürlich und selbstbewusst zu wirken, braucht man fast immer ein ausgezeichnetes Skript. Der erste Teil — die Fähigkeit, ein ausgezeichnetes Drehbuch zu schreiben — basiert auf einer grundlegenden Erzähltechnik. Und in diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie eine Skriptformel entwickeln, die Sie für alle Ihre Videos immer wieder verwenden können.

YouTube-Videos schneiden in der Regel besser ab, wenn jemand auf einen Videotitel klickt und sich das Video dann bis zum Ende ansieht und dann eine bestimmte Aktion ausführt und Ihren Kanal abonniert, oder sich ein anderes Ihrer Videos ansieht. Egal ob Sie Online Haare schneiden, für mp3 converter werben oder ein DIY Tutorial erstellen.

Um zu gewährleisten, dass die Mehrheit der Besucher, sich Ihre Videos bis zum Ende ansieht, gibt es ein spezifisches Skriptverfahren.

Das natürliche Lesen eines Drehbuchs - ist weitgehend eine Frage der Übung und des Selbstvertrauens. Es gibt jedoch einige Techniken, die es Ihnen erleichtern werden, Ihre Inhalte in einer fließenden Art und Weise zu vermitteln, die es Ihrem Publikum angenehm macht, sie sich anzusehen.


Wie man ein Storyboard für ein Skript erstellt

Verschiedene Arten von Videos erfordern Skripte von unterschiedlicher Länge und Struktur. Vielleicht schreiben Sie ein Anleitungsvideo oder vielleicht ein Werbevideo. Egal, welche Art von Drehbuch Sie schreiben, Sie können es auf einer typischen 3-Akt-Storytelling-Struktur aufbauen. Die 3-Akt-Struktur gliedert ein Drehbuch wie folgt:
  1. Akt 1: Aufbau
  2. Akt 2: Konflikt
  3. Akt 3: Lösung


Geschichtenerzählstruktur

Im ersten Akt führen Sie Ihr Publikum in ein Problem ein, mit dem es möglicherweise konfrontiert ist. Im zweiten Akt eskalieren Sie das Problem zu seinem Höhepunkt.

Und im dritten Akt lösen Sie das Problem für Ihre Zuhörer und erreichen damit eine Lösung.

Diese grundlegende Struktur des Geschichtenerzählens lässt sich auf fast jede Art von Drehbuch anwenden, das Sie gerade schreiben, von einem How-To-Tutorial bis hin zu einem Vlog. So könnte dieses Skript in der Praxis aussehen:


Der Aufbau

Das Problem besteht darin, dass Ihr Publikum Videos machen möchte, aber nicht weiß, wie man ein Video mit einem Skript versehen kann, um einen maximalen Effekt zu erzielen. In Ihrem Intro wollen Sie in der Regel nicht darüber trödeln, wer Sie sind oder was Sie tun. Stattdessen möchten Sie alles auf Ihr Publikum abstimmen und von vornherein Wert darauf legen. Der Zweck Ihres Intros ist es, das Versprechen Ihres Videotitels zu erfüllen, damit Ihre Zuschauer das Gefühl haben die richtige Entscheidung getroffen zu haben, sich Ihr Video anzusehen. Sie möchten sie sofort beruhigen, damit sie sich entspannen und den Rest Ihres Videos ansehen möchten.


Das Problem und der Höhepunkt

Ihr Publikum verliert an Zuschauerzahl und Bindung, weil die Leute ihre Videos nicht bis zum Ende anschauen. Die Videos sind uninteressant und halten die Leute nicht bis zum Ende bei der Stange. Wie erzählt man eine Geschichte in einem 15-Sekunden-Video?


Die Lösung

Sie stellen Ihrem Publikum eine Formel zur Verfügung, die das Verfassen von Drehbüchern einfacher und überschaubarer macht und sich an jedes beliebige Video anpassen lässt, das sie erstellen möchten. Wenn das obige Beispiel in der Struktur eines Blog-Posts furchtbar vertraut aussieht, dann ist es das auch! Jedes gute Storytelling folgt dieser Grundstruktur.