Wie Sie den Youtube Downloader nutzen können?


Wie Sie den Youtube Downloader nutzen können?
Es gibt Milliarden Stunden Video auf YouTube. Und das ist wohl kaum die verblüffendste Statistik über die Website, die seit 2005 das Ziel für das Hochladen und Ansehen von Videos ist. Aber wenn das Thema des Herunterladens von YouTube-Videos zur Sprache kommt, gibt es ein Seitenthema, das angesprochen werden muss: Ist es legal?

Was das Urheberrecht betrifft, so ist es wahrscheinlich in Ordnung, solange Sie ein Video für Ihren eigenen persönlichen Offline-Gebrauch herunterladen. 

Der Diebstahl von Videos von YouTube ist also offensichtlich ein großes Tabu. Wenn Sie ein Video freigeben möchten, machen es YouTube und die meisten anderen Video-Websites einfach, vom Einbetten über das Versenden von E-Mails bis hin zur Freigabe über soziale Netzwerke. In den meisten Fällen müssen Sie ein Video einfach nicht herunterladen.

Sie haben jedoch Ihre Gründe. Wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen müssen - Sie müssen es unbedingt, nur für sich selbst und nicht zur Verbreitung, und um kein totaler Dummkopf zu sein - hier ist das Wie.

Um zu verhindern, dass dies zu einer Wäscheliste von Programmen und Websites wird, die YouTube-Videos herunterladen können, haben wir uns einige Regeln für die Aufnahme ausgedacht. Dienste müssen:
  • youtube downloader in der kostenlosen Version unterstützen.
  • Arbeit mit den drei wichtigsten Videosites: YouTube, Facebook und Vimeo.
  • Ganze Wiedergabelisten oder Kanäle in einem Stapel herunterladen (auf YouTube), zumindest in der kostenpflichtigen Version.
  • Ausgabe als MP3 für Audio (oder bieten Sie Begleitsoftware an, die dies ermöglicht).
  • Eine Schnittstelle haben, die nicht schlecht ist.
  • Ihre persönlichen Daten nicht über Ihre E-Mail-Adresse hinaus sammeln.
  • Keine Malware enthalten. Wenn auch nur ein Hauch davon in der Luft liegt, selbst ein PUP, ist es raus.
Die Programme, Dienste und Sites in dieser Geschichte sind zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels alle frei von Spam/Viren/Problemen, aber es gibt keinen Vorbehalt. Und zwar im großen Stil. Besonders, wenn Sie nicht wirklich leer sind.


Desktop-Software

Mit Software von Drittanbietern erhalten Sie die beste Kontrolle über das Herunterladen von Online-Videos. Normalerweise fügen Sie die URL für das gewünschte YouTube-Video in das Programm ein, und es lädt die qualitativ hochwertigste Version herunter, die es finden kann. Bei Videos im 1080p High Definition (HD)-Format handelt es sich dabei normalerweise um eine MP4-Datei. Für alles, was eine höhere Qualität hat - 4K- und sogar 8K-Videos - ist das Dateiformat in der Regel MKV.

Beachten Sie, dass die MKV-Datei, auch als Matroska bezeichnet, ein Container ist - die Datei kann Video enthalten, das eine beliebige Anzahl von Codecs darin verwendet. Der narrensichere Weg, sie alle abzuspielen, ist die Verwendung des VLC Media Player für Windows, der alles abspielt. Was die Downloader betrifft, hier sind die besten Optionen.


VLC-Media-Spieler

Ich habe den VLC Media Player oben erwähnt, weil er ein fantastisches Tool für Windows-Benutzer ist, das so gut wie alle jemals erstellten Medien abspielt. Es hat sich herausgestellt, dass er auch die Möglichkeit bietet, YouTube-Videos herunterzuladen, wenn auch in einer verworrenen Art und Weise. 

Kopieren Sie eine URL aus einem YouTube-Video und öffnen Sie dann VLC. Wählen Sie im Menü Media die Option Open Network Stream und fügen Sie die URL ein. Klicken Sie auf Abspielen. Wenn das Video abgespielt wird, gehen Sie zu Werkzeuge > Codec-Informationen. Unten befindet sich ein Feld mit der Bezeichnung "Quelle" - kopieren Sie die URL, die Sie in diesem Feld finden.